So25Jun2017

700 hits

"Mittelalter" im Miltenberger Zeltlager

Lanzenstechen, Sackschlagen, Wäsche waschen, Essen mit den Fingern, eine eigenes Siegelwachs erstellen und Bänder knüpfen. Das gehörte zu den diesjährigen Aktivitäten des Wochenende der Abteilungen Judo und Aikido (von uns Jukido genannt), das in diesem Jahr unter dem Motto "Mittelalter" stand.

Die Gruppe, bunt gemischt von 7-jährigen bis zu den Erwachsenen erlebten gemeinsam ein harmonisch und ereignisreiche Tage. Neben den oben genannten Aktionen sorgten viele Wasserspiele für die nötige Abkühlung. Die Wasserschlacht mit Schwämmen fand bald kein Ende und das Aufhängen der Wäsche in luftiger Höhe sorgte für viel nasse Kleidung. Frühsport gehörte ebenso dazu, wie das selbst belegte Fladenbrot zu Abend, das über dem offenen Feuer angebacken wurde. Die Nachtwanderung führte hoch zur Burg und mit Hilfe einer Karte musste einen Schatz gefunden werden. Etwas übermüdet wurden die Teilnehmer am Sonntagnachmittag dann wieder in die Obhut der Eltern gegeben, wo sicher der eine oder andere guten Schlaf fand. 

Helga Ackermann

Mo21Nov2016

699 hits

Fuchs, Schlange und Adler für Sportler des TV Miltenberg

Miltenberg. Endlich durften die Judokas und Aikidokas des TV Miltenberg die heiß begehrten Urkunden und Aufnäher von der Judotrainerin Jessica Hörst und dem Aikidotrainer Christian Wierer entgegen nehmen. Bei der so genannten Judosafari müssen die Kämpfer beweisen, dass sie auch außerhalb den Anforderungen der sportlichen Fitness gerecht werden. Dazu gehörten Weitsprung, Laufen, Werfen. Daneben mussten sie in Ihrem Sport verschiedene Kämpfe bestreiten. Diese wurden entsprechend bewertet. Ideen und Kreativität waren bei dem Erstellen eines eigenen Banners gefragt. Nach Auswertung der Ergebnisse wurden nun die Abzeichen "Roter Fuchs", "Grüne Schlange" und "blauer Adler" an die Teilnehmer verteilt. Im nächsten Jahr wollen alle wieder teilnehmen und so vielleicht den begehrten "schwarzen Panther" erlangen.

Bild Helga Ackermann

Mo02Mai2016

1214 hits

Prüfungen Erwachsene April 2016

Ein intensives halbes Jahr Prüfungsvorbereitungen standen an, um den Aufgaben zur nächsten Graduierung bei der Judoabteilung des TV Miltenbergs gerecht zu werden. Unter den Augen von Prüfer Mathias Rauschert (Obernburg) und Frank Wagner (Aschaffenburg) stellten sie sich am vergangenen Montag ihrer Prüfung. Neben dem so genannten Standprogramm, bei dem man unterschiedlichste Wurftechniken zeigen soll, wurden im Bodenprogramm angesetzte Würger, Hebel, Haltegriffe und -Lösungen erarbeitet und vorgezeigt. Für die höheren Graduierungen "grün und blau" musste zusätzlich eine Kata gezeigt werden. Hierbei werden vorgegebene Würfe in einer genau vorgelegten Weise gelaufen. Das beginnt mit einem gleichmäßigen Angrüßen, Betreten der Matte, genauen Schrittabläufen und Wurftechniken. Sie sind bereits ein Teil einer großen Kata, die beim Erwerb des Schwarzgurtes erlernt werden müssen.
"Ihr dürft und seid verpflichtet", so der Wortlaut der Prüfer an Lennard Waschbüsch(von links), Matthias Wichtlhuber, Clemens Setzer, Jessica Hörst, Robert Maier und Dylan Rottenfusser "den nächsten Kyu (Gürtelfarbe) zu tragen."

Helga Ackermann

Mo14Mär2016

1042 hits

Samurai Turnier in Pfungstadt

Insgesamt starteten 5 Judoka am 05.03.16 in Pfungstadt auf dem Samurai Turnier. Begonnen haben dabei die Jüngsten aus der U12. Diese war besetzt mit Julian Küster (-24kg), Tim Krause (-43kg) und Arthur Braun (+50kg).

Den Anfang machten die leichtesten Gewichtsklassen und somit Julian, der sein erstes Turnier bestritt. Leider gab es ein Doppel-KO-System, weshalb er nach den ersten beiden Runden ausschied. Jedoch zeigte er Kampfeswillen und war mit seinen Leistungen sehr zufrieden. Weiter so!

Weiter ging es mit Arthur Braun. Die Gewichtsklasse war leider nur mit zwei Kämpfern besetzt. So bestritt er seinen Kampf gegen Abdel Kader Khaldi (JC Samurai Offenbach) und musste sich hier geschlagen geben. Somit erreichte er einen zweiten Platz. Die beiden stellten sich noch einmal in zwei Freundschaftskämpfen gegenüber. Hier kämpfte Arthur in gewohnter Stärke und konnte beide Begegnungen im Voraus für sich entscheiden.

Zeitgleich ging Tim Krause auf die Matte. Seinen ersten Kampf im Pool beendete er vorzeitig. Im zweiten musste er sich im Boden durch einen Haltegriff geschlagen geben. In der letzten Poolbegegnung nahm er nochmals all seine Kraft zusammen und gewann ein weiteres Mal. Somit war er Pool-Zweiter und rückte ins Halbfinale vor. Im Halbfinale konnte er sich leider nicht mehr aus dem Haltegriff befreien und beendete somit seine Kämpfe mit einem sehr guten dritten Platz.

Nach der Siegerehrung der U12 starteten dann Clemens Setzer und Dylan Rottenfuser. Dylan (Männer, -73kg) hatte ein stark besetztes Teilnehmerfeld und kämpfte somit im Doppel-KO. Trotz einiger guter Ansätze konnte er am Ende die Begegnungen leider nicht für sich entscheiden und schied somit nach der zweiten Runde aus.

Clemens (U18, -90kg) kämpfte im Pool. Seine erste Begegnung gewann er vorzeitig mit zwei Waza-ari Wertungen. Die folgenden Begegnungen musste er an die erfahreneren Kämpfer abgeben, versuchte jedoch sein bestes und erreichte am Ende den dritten Platz.

Helga Ackermann

   

Neuigkeiten  

  • Miltenberg sieht rot

    DER VEREIN SIEHT ROT     Die Mitglieder des Turnverein Miltenberg sehen in der Tat rot. Doch auf eine erfreuliche Art und Weise. Alle M...
  • Selbstverteidigung für Rot-Kreuz-Gruppen

    BRK-Bereitschaften bei einer gemeinsamen Weiterbildung "Selbstverteidigung" beim TVMiltenberg. Miltenberg. Bereitschaftsleiter Dieter Fleckenstein ...
  • Selbstverteidigung für Rot-Kreuz-Gruppe Höpfingen

      Tritte, Klammern und Entgegenkommen Selbstverteidigung für Mitglieder das Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Höpfingen Miltenberg. Erstau...
  • Trainingszeiten Ausfall Churfrankenhalle

    Trainingsausfall In der Zeit vom 18.06.2018 bis 26.06.2018 ist der Hallenteil 2 (Bühnenseite bzw. Hallenteil Richtung Gartenstraße) für den Trainings...
  • RETTE wer kann

    "Rette wer kann" - Das Motto des Zelt-Wochenendes der Aikido- und Judokas Viel Glück mit dem Wetter und ein umfangreiches Programm hatten die Teilneh...
   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   
feed-image Feed Einträge
© Turnverein Miltenberg 1862 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen