Di29Okt2019

114 hits

Erste Kampferfahrungen für die Judokas vom TV Miltenberg auf hohem Niveau

judokas

Miltenberg. Nach dem ersten „Gehversuchen“ beim Halloweenturnier in Elsenfeld am vergangenen Wochenende mussten sich die Kleinsten Judokas des TV Miltenberg nun in Eltmann bei ihrer ersten unterfränkischen Meisterschaft bewähren. Aufgeregt, von den Kampfrichtern noch in Etikette und den notwendigen Begrüßungsformeln auf der Kampffläche unterstützt absolvierten sie ihre ersten Liga-relevanten Kämpfe. Jeweils in einer drei-minütigen Zeit mussten sie ihre erlernten Techniken anwenden und gleichzeitig dafür sorgen, dass sie selbst nicht den Techniken des Gegners zum Opfer fallen. Eingeteilt in Altersgruppen und Gewichtsklassen stehen sie einem fremden Gegner gegenüber. Unterstützung erfuhren sie von den Eltern und der Trainerin Jessica Hörst, die immer Mut, Tipps und ab und an beruhigende Worte, wie auch jubelnd jungen Kämpfer nach der Begegnung in die Arme nahm. So manche Träne wird da noch mühevoll bei verlorenen Kämpfen unterdrückt und tapfer dem Kontrahenten die Hand geschüttelt. Nichts geht über Respekt und Fairness. Um so strahlender die Gesichter, als dann alle Teilnehmer vom Turnverein Miltenberg auf das heiß ersehnte Treppchen gerufen wurde. Farin Hermes, Philipp Schlöhr, Rene Huthmann, Jacob Küster und Pia Schlöhr mit großer Motivation für das nächste Judoturnier

   

Neuigkeiten  

   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   
© Turnverein Miltenberg 1862 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen