Mi12Sep2018

88 hits

RAUFEN - RANGELN - KRÄFTE MESSEN

 

So hieß wieder das diesjährige Motto bei den Ferienspielen des TVM im September wieder. Diesesmal fanden sich nicht ganz so viele Kinder ein. Dennoch hatten wir rießengroßen Spaß. Vor allen die Lauf- und Reaktionsspiele hatten es den Kindern angetan. Bemerkenswert war es in diesem Jahr, dass wir mehr Mädchen als Jungs bei den Spielen hatten. Vielleicht sehen wir ein paar Kinder wieder in unserem Training.

Uns hat es auf alle Fälle gut gefallen. Viele aufgeweckte Kinder, voller Tatendrang. Energiebündel hoch drei.

Helga und Jessi

Mi18Jul2018

245 hits

Hallo liebe Judoka

Das letzte Training vor den Sommerferien wollen wir auf den Sportplatz des Gymnasiums legen. Bitte bringt alle die Sportsachen für draußen mit, keinen Judoanzug. Im Anschluss wollen wir dann noch Burger grillen. Getränke sind auch da, also lediglich Apettit mitbringen. Wir werden auch ein Abschlussbild machen, wer also nicht auf das Foto möchte, bitte vorher Bescheid geben. Uhrzeit von 17:00 Uhr bis etwa 19:00 Uhr (die Kleineren) bis 20:00 Uhr (die Größeren). Anmeldungen bitte über die Whatsapp-Gruppe, wir wollen ja schließlich genug zum grillen haben.;-)

 

Wir freuen uns auf euch

Jessi und Helga

Di05Jun2018

375 hits

BRK-Bereitschaften bei einer gemeinsamen Weiterbildung "Selbstverteidigung" beim TVMiltenberg.

Miltenberg. Bereitschaftsleiter Dieter Fleckenstein von der BRK-Bereitschaft Eichenbühl lud die Mitglieder der Bereitschaften von Miltenberg/Bürgstadt, Eichenbühl, Collenberg und Großheubach zur vierteljährigen Weiterbildung in die Churfrankenhalle zu einem Selbstverteidigungskurs ein. "Wie verhalte ich mich im Einsatz bei Störungen durch Angehörige, Angetrunkene oder aggressiven Personen, die eigentlich selbst Hilfe benötigten", war das Thema der Weiterbildung. Die Leiter des Lehrganges, Jessica Hörst und Helga Ackermann von der Judoabteilung des TV Miltenberg zeigten auf, wie man mit Technik, gezielter Koordination und wenig Kraftaufwand viele Gefahrensituationen entschärfen und abwehren kann. Den Teilnehmern wurde erläutert, dass man im Bereich der Judoselbstverteidigung viel durch Körperkontakt erreicht. Für den Gegner ist das eine ungewohnte Reaktion, auf die er zunächst mit Verwirrung reagiert und die die geschickt ausgenutzt werden kann. Sei es durch ein "sanftes" zu Fall bringen der Angreifer, oder einer entsprechenden Drehung, um zum Beispiel den Griff an den Einsatzrucksack zu lösen. Der Einblick in die Möglichkeiten war für alle beeindruckend, so die Stimmen der Teilnehmer. "Ich dachte, ich schaue nur zu, da ich durch Arthritis in meinen Gelenken keine Kraft habe, aber ich konnte gut mithalten", freute sich eine Teilnehmerin.

Fr01Jun2018

615 hits

 

Tritte, Klammern und Entgegenkommen

Selbstverteidigung für Mitglieder das Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Höpfingen

Miltenberg. Erstaunt und verblüfft waren wohl die meisten Teilnehmer der Rotkreuzgruppe beim Seminar zur Selbstverteidigung, das durch Jessica Hörst und Helga Ackermann von der Judoabteilung des TV Miltenberg abgehalten wurde. Erstaunt über die Möglichkeiten, sich auch ungeübt erfolgreich zur Wehr setzen zu können. Verblüfft über die tatsächlichen Kräfte, die man mit gezielt eingesetzter Koordination entfalten kann. Nie hätten wohl die männlichen Teilnehmer gedacht, dass auch eine zarte Personen sich erfolgreich gegen ihre "gezielten" Angriffe wehren können. Sicherlich ist die beste Verteidigung, es erst gar nicht soweit kommen zu lassen oder die "Bein in die Hand zu nehmen". Da waren sich alle einig.

Doch im Bereich des Einsatzsgebietes der Teilnehmer der Rot-Kreuz-Gruppe komme es vor, dass sich die "Helfer" vor Ort gegen Angreifer wehren müssen. Sei es bei einer Hilfeleistung am Patienten durch weitere Personen, die alkoholisiert sind oder auch hysterische, unter Schock stehende Angehörige. So erfuhren die Teilnehmer, dass man im Bereich der Judoselbstverteidigung viel durch Körperkontakt geschieht. Für den Gegner eine ungewohnte Reaktion, die er zunächst mit Verwirrtheit quittiert, die geschickt ausgenutzt wird.

Der Einblick in die Möglichkeiten war so beeindruckend, dass eine Wiederholung schon im Gespräch ist.

Wir danken für euer großes Interesse

Jessica und Helga

   

Neuigkeiten  

   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   
Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   
feed-image Feed Einträge
© Turnverein Miltenberg 1862 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen