Di10Dez2013

1571 hits

Judo Crocodiles Büren und TSV Großhadern neue Deutsche Vereinsmannschaftsmeister 2013

Die Judo Crocodiles Büren und der TSV Großhadern sind Deutsche Vereinsmannschaftsmeister. Bei der DVMM U18 in Vorsfelde bei Wolfsburg gewannen die Bürener im Finale der männlichen Jugend mit 4:3 gegen das Team des TSV Großhadern. Bei den Mädchen mit Leonie Becker (Miltenberg) gewannen die Großhadernerinnen ihr Finale mit 6:1 gegen die Mannschaft des TSV Abensberg.

Ergebnis:

weibliche U18

1. TSV Großhadern / BY
2. TSV Abensberg / BY
3. SUA Witten / NW
3. MTV Vorsfelde I / NN
5. HTG Bad Homburg / HE
5. JC 90 Frankfurt/Oder / BB
7. JC Jena / TH
7. 1. JC Mönchengladbach / NW

männliche U18

1. Judo Crocodiles Büren / NW
2. TSV Großhadern / BY
3. JC Leipzig / SN
3. JC 90 Frankfurt/Oder / BB
5. UJKC Potsdam / BB
5. TSV Abensberg / BY
7. JSV Speyer / PF
7. KG Crocodiles Hildesheim/Judo Team Hannover / NN

Tobi Becker

Mo02Dez2013

1047 hits

Judonacht 2013

Es war ein recht spannendes Wochenende für unsere jungen Judokas. Am Samstag den 31.11. 2013 ging es los, die Eltern brachten ihre Kinder in die Halle und wurden nach dieser Pflicht schnell verabschiedet. Helga, unsere Abteilungsleiterin, hatte alles perfekt organisiert. Essen und trinken gab es ausreichend, man konnte sich also auf die Spiele stürzen.

  • Zugriffe: 635
  • Zugriffe: 458
  • Zugriffe: 532
  • Zugriffe: 592
  • Zugriffe: 532
  • Zugriffe: 605

Neben der Bildgestaltung mit einem frei gewählten Thema gehörten die nächtliche Fackelwanderung und die Besichtigung der Feuerwehrwache wohl zum absoluten Highlight. Feuer gefangen hat keiner, müde waren hinterher alle.

Di26Nov2013

996 hits

Halloweenturnier 2013 in Elsenfeld

am Sonntag 27.10.13 fand das Halloweenturnier in Elsenfeld satt . Miltenberg fuhr mit 6 Athleten nach Elsenfeld und die Reise hat sich mit einem 1 Platz von Vincent Kern , drei mal Silber von Angela Kepsch,Dennis Dietrich, Justus Becker,zwei mal Brones sehr gelohnt.Denis Sozenko und Simon Eichelbacher gingen als erstes an den Start. Für beide war es das erste Turnier, ihre Gegner mussten ihre Punkte schwer erkämpfen und aber auch einige Wertungen konnten sie selber landen. Beide belegten nach einer super Leistung den dritten Platz.

Hallowen 2013

Justus Becker musste nach zwei souverän gewonnen kämpfen, sich im dritten Kampf kurz vor Ende seinen 5kg schweren Gegner geschlagen geben. Angela zeigte wie man auch Neueinsteigerin spitzen kämpfe abliefern kann und belegte einen hervorragenden 2ten Platz. Dennis Dietrich
punktet mit seiner Spezialtechnik seoinage in zwei kämpfen, musste sich jedoch nach einem hartumkämpften Final geschlagen geben. Vincent zweigte in seinen drei Kämpfen was er konnte. Er gewann mit "Bilderbuchtechiken" und wurde deshalb mit einem Technikerpreis und einem 1ten Platz belohnt.

Di19Nov2013

1737 hits

Bayern präsentiert sich mit Leonie Becker als erfolgreiches Team

Beim Länderpokal ( alle Bundesländer) konnte die Mannschaft der Fu18/21 sich den Titel des Deutschen Mannschaftsmeister erkämpfen.

Der Wettkampf der FU18/21

Die weibliche Jugend mit Leonie Becker Miltenberg /Aschaffenburg startete der Auslosung nach gegen Niedersachsen. Lorenz Trautmann und Claudia Straub erinnerten daran, dass dieser Gegner nicht zu unterschätzen sei, sodass gleich Vollgas gegeben werden muss. Die Mannschaft überzeugte in Top-Form und holte den Sieg mit 9:4 Punkte (Unterbewertung von 85 zu 37). Gegen die Frauen aus Württemberg sollte die gute Linie fortgeführt werden. Mit einem Endergebnis von 9:3 (Unterbewertung 80:25) siegte die Mannschaft gegen die starken Württembergerinnen. Auch der zweite Konkurrent aus Süddeutschland, Baden, sollte mit solch einem Ergebnis besiegt werden. Auch hier ging die Begegnung mit 10:3 Punkten (Unterbewertung 95:25) auf das bayerische Konto. Motiviert von den beiden Landestrainern begannen die ersten Kämpfe gegen die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen, der letzten Begegnung. Souverän ging die Mannschaft zunächst mit 4:3 Siegen in Führung. Bayern präsentierte sich auch weiterhin souverän und erkämpfte weitere zwei Punkte, die zu einem Endergebnis von 6:5 (Unterbewertung 55:50) führten. Nach spektakulären und spannenden Kämpfen war somit der erste Deutsche Meistertitel in bayerischer Hand. Das männliche Team wurde mit dem Deutschen Vizemeistertitel belohnt.

Tobi Becker

   

Neuigkeiten  

  • Miltenberg sieht rot

    DER VEREIN SIEHT ROT     Die Mitglieder des Turnverein Miltenberg sehen in der Tat rot. Doch auf eine erfreuliche Art und Weise. Alle M...
  • Selbstverteidigung für Rot-Kreuz-Gruppen

    BRK-Bereitschaften bei einer gemeinsamen Weiterbildung "Selbstverteidigung" beim TVMiltenberg. Miltenberg. Bereitschaftsleiter Dieter Fleckenstein ...
  • Selbstverteidigung für Rot-Kreuz-Gruppe Höpfingen

      Tritte, Klammern und Entgegenkommen Selbstverteidigung für Mitglieder das Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Höpfingen Miltenberg. Erstau...
  • Trainingszeiten Ausfall Churfrankenhalle

    Trainingsausfall In der Zeit vom 18.06.2018 bis 26.06.2018 ist der Hallenteil 2 (Bühnenseite bzw. Hallenteil Richtung Gartenstraße) für den Trainings...
  • RETTE wer kann

    "Rette wer kann" - Das Motto des Zelt-Wochenendes der Aikido- und Judokas Viel Glück mit dem Wetter und ein umfangreiches Programm hatten die Teilneh...
   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   
feed-image Feed Einträge
© Turnverein Miltenberg 1862 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen