Drucken
Fr10Feb2017

564 hits

Kwon-Weiterbildung für Maximilian Bachmann

Der TV Miltenberg hat bestens ausgebildete Übungsleiter. Neben den Übungsleiterverlängerungen gibt es für jede Sportart spezielle Fortbildungsmaßnahmen. Maximilian Bachmann, Abteilungsleiter der Kickboxer beim TV Miltenberg hatte ein komplettes Wochenende für die Weiterbildung als Trainer investiert. Dazu bot die große Sportfirma Kwon Lehrgänge mit namhaften Referenten an, bei der man sich bewerben konnte. Letzendlich reisten am Wochenende etwa 80 Athleten nach Vierkirchen, um ein Mammutprogramm zu absolvieren. Anstrengend, aber sehr informativ und interessant seien die einzelnen Ausbildungsparts gewesen, so Teilnehmer Maximilian Bachmann. Nun hat Bachmann das Trainerzertifikat: K-Battlefield "Advance", das sei ein Zirkeltraining speziell für Kampfsportler entwickelt. Dazu gehörte "Der QI-Focus" Elements & Endorfphin, Atem- und Bewergungsübungen, um mit dem Körper in Einklang zu kommen und so seine Kraft auf gerichtete Ziele zu leiten. Der mehrfache Weltmeister Ramin Abtin erläuterte richtiges Pratzentraining. Und letztendlich befasste man sich mit "Fightnatur MMA-Grundtechniken.

Diese wurden von Daniel Schöb und Daniel Weichel, Sportler in den Top 10 von Europa gelehrt. Das so genannte Mixed Martial Arts beinhaltete sämtliche Kampfsportarten, von Kickboxen, über Ringen, Judo und mehr. Weitere Lehrgänge waren Streching & Nutrition im Kampfsport 50+, Krav Maga "High Intensitiy", eine Israelische Selbstverteidigungsart die z.B. von der Bundeswehr oder vom USK (Unterstützungskommando) verwendet wird. Als letztes wurde die Lehrgangsteilnehmer mit dem Thema Motivation in Kampfsportschulen von Michael Smolik Profiweltmeister im Kickboxen unterwiesen. Gespannt dürfen nun die Kickboxer sein, die vom Wissen Bachmann im Training profitieren.

Helga Ackermann