Di10Dez2013

1747 hits

„Wenn sie nicht gestorben sind,

so drehen sie sich noch heute.“

 

Der Showabend „Wie das Rhönrad nach Miltenberg kam“ anlässlich des 25jährigen Abteilungsjubiläums war ein voller Erfolg. Die Zuschauer waren begeistert und ließen sich für zwei Stunden in die Märchenwelt von Schneewittchen und den 7 Zwergen entführen. Das moderne Märchen drehte sich um Gerhard Clausmeier, der 1988 das Rhönrad nach Miltenberg holte. Doch so leicht war dieses Vorhaben nicht. Auf seiner Reise musste er Schneewittchen finden, um von den 7 Zwergen überhaupt die Rhönräder zu bekommen. Doch der Weg war lang und beschwerlich, denn es lauerten allerhand Gefahren und Hindernisse. Diese wurden von den ca. 40 Akteuren turnerisch und in passenden Kostümen umgesetzt. Gerd meisterte alle Probleme heldenhaft und konnte am Ende Schneewittchen befreien und somit die Rhönräder nach Miltenberg holen.

Eisprinzessin     Schwindel     Zwerge     Sterne     Schneewittchen u Gerd

Nach der Show fand das selbst Ausprobieren des Rhönradturnens bei den Zuschauern großen Zuspruch.

Ein großes Lob an alle Turnerinnen und Turner, die zu dem gelungenen Abend beigetragen und ihr Bestes gegeben haben. Keine Show ist perfekt, doch die kleinen Patzer fielen dem Zuschauer kaum auf. Ihr könnt stolz auf euch sein.

Danke auch nochmal an Julia und Svenja für Haare und Schminke. Habt ihr super gemacht.

Und in fünf Jahren sehen wir uns alle hoffentlich wieder, um das 30jährige Abteilungsjubiläum zu feiern!

   

Neuigkeiten  

   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   
© Turnverein Miltenberg 1862 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen