Fr10Feb2012

2923 hits

Wie entstand der Sport Volleyball?

In der zweiten Hälfte des Jahres 1895 wurde von William G. Morgan, einem Sportdirektor des YMCA, in Holyoke, ein Spiel namens Mintonette als Zeitvertreib für ältere Mitglieder entwickelt. Es galt als sanfte Alternative zum Basketball, das im 16 km entfernten Springfield vier Jahre zuvor entstanden war. Die Hallensportart2012 Training im Februarenthielt charakteristische Elemente aus Tennis und Handball. Morgan selbst verfasste auch die ersten Regeln. Diese sahen ein 25 × 50 ft (7,62 × 15,24 m) großes Feld und ein 6 ft, 6 Zoll (1,98 m) hohes Netz vor. Die Zahl der Spieler war ebenso unbegrenzt wie die Zahl der erlaubten Ballkontakte. Bei einem Fehlaufschlag gab es wie beim Tennis einen zweiten Versuch.

2012 Training im Februar


Anlässlich einer Konferenz aller Sportdirektoren des YMCA in Springfield, zu Beginn des Jahres 1896, wurde das Spiel vorgestellt, und der, 1952 nur geringfügig geänderte, Name Volley Ball vorgeschlagen und akzeptiert. Auch die Regeln wurden leicht verändert.
In den folgenden Jahren verbreitete sich die Sportart über Kanada (1900) in die ganze Welt. Sie wurde während des Ersten Weltkriegs von amerikanischen Soldaten in Osteuropa eingeführt, wo er sich zu einem sehr populären Sport entwickelte. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts verbreitete er sich über den gesamten Kontinent. Viele Techniken und Taktiken, die den modernen Volleyball prägen, wurden von europäischen Mannschaften eingeführt. Beispiele hierfür sind das Blocken (Tschechoslowakei, 1938), das 5-1-System der UdSSR, das Baggern (Tschechoslowakei, 1958) und die Angriffe aus der hinteren Reihe (Polen, 1974).
Die führenden Nationen sind heute Brasilien, Russland, die USA, Italien, Japan, Polen und Kuba. Hinzu kommen China im Frauenvolleyball und Serbien im Herren

   

Neuigkeiten  

  • Jahresrückblick 2018

    Jahresrückblick 2018 – Leistungsturnen (wbl.) Bärchenpokal 2018 Anfang des Jahres starteten 13 Mädchen unserer Riege beim alljährlichen Bärchenpok...
  • Weihnachtsturnier in Obernburg

    Obernburger Weihnachtsturnier Am vergangen Sonntag, den 02.12.2018, machten sich sechs Miltenberger Judoka auf den Weg nach Obernburg um auf dem Wei...
  • Tumplinbahn für die Leistungsturnerinnen

    Miltenberg. "Turnen ohne Reue". überaus glücklich können sich nun die Turnerinnen von der Abteilung Leistungsturnen des TVM schätzen. Sie haben eine...
  • Brunchen im Vereinsheim

    Einladung zum Brunchen Hallo an alle Judokas, Eltern, Vereinsfunktionäre und Ehemalige, wir wollen am 18.11.2018 um 10:00 Uhr im Vereinsheim gemeins...
  • Ferienspiele im Sommer 2018

    RAUFEN - RANGELN - KRÄFTE MESSEN   So hieß wieder das diesjährige Motto bei den Ferienspielen des TVM im September wieder. Diesesmal fanden...
   

Die nächsten Termine  

Fr Jan 25 @19:30 - 01:00PM
Aikido Jan Nevelius Oberursel
Sa Feb 02 @10:00 - 12:00PM
Aikido Léo Tamaki Belfort
Sa Feb 09 @10:00 - 12:30PM
Aikido K.Asai Nürnberg
Sa Feb 16 @14:00 - 12:30PM
Aikido ÜLLG K.Asai Pulheim
Sa Feb 23 @16:00 - 12:30PM
Aikido K.Asai Kassel
Sa Mär 02 @10:00 - 12:30PM
Aikido IsseiTamaki Belfort
Fr Mär 08 @18:00 - 06:00PM
Aikido Christian Tissier Darmstadt
   
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   
feed-image Feed Einträge
© Turnverein Miltenberg 1862 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen